Evangelischer Kirchenbund der Schweiz für UN Parlament

Secretariat, 26. Mai 2005

In einem Positionspapier zur Reform der Vereinten Nationen unterstützt der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) den Vorschlag, eine Parlamentarische Versammlung bei der UNO einzurichten. Das Positionspapier wurde vom Rat SEK im April 2005 beschlossen und Mitte Mai veröffentlicht. Der SEK repräsentiert etwa 2,4 Millionen Protestanten in der Schweiz.

«
»