Kampagne für ein Parlament
bei den Vereinten Nationen

Wir sind bei Facebook

Willkommen
In den Vereinten Nationen sind bis heute nur die Regierungen vertreten und nicht "Wir, die Völker"
Bild: UN

Die Kampagne für die Einrichtung eines UN-Parlaments ist ein globales Netzwerk von Abgeordneten und Nicht-Regierungs-Organisationen, die sich für eine Bürgervertretung bei den Vereinten Nationen einsetzen. Mehr lesen

Eine Parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen - auf englisch "United Nations Parliamentary Assembly" (UNPA) - wäre das erste parlamentarische Gremium, das die Bürger der Welt in den Vereinten Nationen repräsentieren würde. Eine UNPA wird als erster praktischer Schritt auf dem Weg zu dem langfristigen Ziel eines Weltparlaments angesehen. Mehr lesen

Der Aufruf - Neueste Unterschriften

21.11.2014: Hilton Tamangani OCOG, Zimbabwe; 17.11.2014: Julia Reda, Deutschland; 16.11.2014: Anthony IKE Otikpa, Nigeria; 14.11.2014: Tamara Ciofu, Rumänien; Matthew Dentice, USA; 03.11.2014: Dr. Dario Raul Sanchez, Argentinien; 02.11.2014: Adam Gerencser, Ungarn; 31.10.2014: Dr. Mathole Motshekga, Südafrika; Manuel Robert Jänig, Deutschland; DeWayne Barton, USA ... Mehr

Zitate
Bild: The Library of Congress

"Die Art der Repräsentation bei den UN sollte deutlich verändert werden. Die jetzige Methode, die Auswahl und Ernennung durch die Regierungen, lässt dem Ernannten keinerlei echte Freiheit. Darüber hinaus kann eine Ernennung durch Regierungen den Menschen der Welt nicht das Gefühl geben, dass sie fair und proportional repräsentiert seien. Die moralische Autorität der UN würde deutlich gestärkt, wenn die Delegierten direkt vom Volk gewählt würden. Müssten sie sich den Wählern gegenüber verantworten, könnten sie viel freier ihrem Gewissen folgen"

Offener Brief von Albert Einstein an die UN-Generalversammlung, Oktober 1947

Alle Zitate

Neueste Nachrichten

04.07.2014 | Bericht der Zivilgesellschaft: Global Governance ist ineffizient und undemokratisch . Lesen

26.04.2014 | Experte: UN muss Demokratiedefizit angehen und Bürger besser einbeziehen. Lesen

Alle Nachrichten

Ausgewählte Berichte

29.10.2014 | A World Parliament and the Transition from International Law to World Law, Cadmus Journal. Lesen

27.10.2014 | Umuryango Nyarwanda utegamiye kuri Leta CDN urifuza ko UN yahinduka, Kigali Today. Lesen

Weitere Berichte

Neueste Fotos
A photo on FlickrA photo on Flickr

Ottawa, October 18 2014

Alle Fotos         

© 2014 Kampagne für eine Parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen
Kampagnen-Sekretariat: Komitee für eine demokratische UNO | Impressum