Kampagne für ein Parlament
bei den Vereinten Nationen

Wir sind bei Facebook

Willkommen
In den Vereinten Nationen sind bis heute nur die Regierungen vertreten und nicht "Wir, die Völker"
Bild: UN

Die Kampagne für die Einrichtung eines UN-Parlaments ist ein globales Netzwerk von Abgeordneten und Nicht-Regierungs-Organisationen, die sich für eine Bürgervertretung bei den Vereinten Nationen einsetzen. Mehr lesen

Eine Parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen - auf englisch "United Nations Parliamentary Assembly" (UNPA) - wäre das erste parlamentarische Gremium, das die Bürger der Welt in den Vereinten Nationen repräsentieren würde. Eine UNPA wird als erster praktischer Schritt auf dem Weg zu dem langfristigen Ziel eines Weltparlaments angesehen. Mehr lesen

Blog posts

Mitchell Shepherd | 02/07/2014

Participants of the Model Global Parliament in Canberra

Global Diplomats Descend on Canberra for Model Global Parliament

International politics recently visited Canberra as representatives of various nations and organisations met at the Australian National University to discuss pressing global issues. Tensions

Read more

Secretariat | 15/05/2014

wpn_logo_nd_200h

Activists call for 2nd Global Week of Action for a World Parliament

WPN_LOGO_DATE_FINAL1_150x279Activists around the world are preparing for a second Global Week of Action for a World Parliament that is scheduled to take place this …

Read more

Der Aufruf - Neueste Unterschriften

29.07.2014: John Hegarty, Australien; Ondřej Benešík, Tschechien; 23.07.2014: Øystein Røsvik, Norwegen; Yann Galut, Frankreich; Håvard H. Fossum, Norwegen; Emily Hunt, Großbritannien; 21.07.2014: Josef Maria Ipfelkofer, Deutschland; Roger CONDON, Frankreich; 20.07.2014: Kilian Günthner, Deutschland; 15.07.2014: Josef Vondrášek, Tschechien ... Mehr

Zitate
Bild: PAP

"Das Pan-Afrikanische Parlament … stellt fest, dass die Parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen in einem ersten vorläufigen Schritt aus nationalen Abgeordneten zusammengesetzt sein könnte, dass sie aber letztendlich direkt durch freie gleiche Wahl in den UN-Mitgliedsstaaten gewählt werden sollte. … Betont, dass eine Parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen letztlich Partizipations- und Kontrollrechte haben sollte, insbesondere das Recht, voll beteiligte parlamentarische Delegationen oder Repräsentanten zu internationalen Regierungsforen und –verhandlungen zu entsenden und das Recht, Untersuchungsausschüsse einzurichten, um Angelegenheiten zu überprüfen, die mit den Aktivitäten der Vereinten Nationen, ihres Personals und ihrer Spezialprogramme in Beziehung stehen."

Pan-Afrikanisches Parlament, Oktober 2007

Alle Zitate

Neueste Nachrichten

04.07.2014 | Bericht der Zivilgesellschaft: Global Governance ist ineffizient und undemokratisch . Lesen

26.04.2014 | Experte: UN muss Demokratiedefizit angehen und Bürger besser einbeziehen. Lesen

Alle Nachrichten

Ausgewählte Berichte

06.11.2013 | Now is the time: The EU should support a UN Parliamentary Assembly, EurActiv. Lesen

28.10.2013 | UN expert on democracy highlights importance of free expression, information, UN News Centre. Lesen

Weitere Berichte

Neueste Fotos
A photo on FlickrA photo on Flickr

Don Davies, June 2014

Alle Fotos         

© 2014 Kampagne für eine Parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen
Kampagnen-Sekretariat: Komitee für eine demokratische UNO | Impressum